Vereinsregister

B

Mitgliederzahl: derzeit 35 aktive Musikantinnen und Musikanten

1920 wurde die Blaskapelle Kirchanschöring gegründet. Als wichtiges Ziel sieht die Blaskapelle die Pflege der bayerischen, böhmischen und mährischen Blasmusik und bietet ein Jahresprogramm, dass auch Auftritte im konzertanen Rahmen und darüber hinaus Unterhaltungs- und Stimmungsmusik ermöglicht.
Sie sehen sich als eine Gruppe, die alle Altersschichten widerspiegelt und unter dem Dach der Blaskapelle Kirchanschöring für das Hobby der Musik vereint. Da sie über eine große Bandbreite an Musik verfügen, gibt es spezielle Auftritte für Kinder, Erwachsene und Senioren.
Jeder kann unverbindlich vorbeischauen, sich informieren, ausprobieren mitzuspielen und dann selbst über eine aktive Mitgliedschaft entscheiden.

Mitgliederzahl: derzeit 242

Im Burschenverein, gegründet 1908 sind alle Burschen und Männer ab dem 16. Lebensjahr herzlich willkommen und beitrittsberechtigt.
Derzeit organisiert der Burschenverein jährlich den Burschenball beim Rothlerwirt im Festzelt. Weiter stehen Tages-Ausflüge mit Besichtigungen von Firmen, Kraftwerken und sonstigen interessanten Einrichtungen auf dem Programm. Alle zwei Jahre findet ein 2 Tages-Ausflug statt. Hier wurde u.a. schon Nürnberg, Bamberg, Stuttgart, Südtirol usw. besucht. Im Sommer werden Gründungsfeste und Fahnenweihen von Ortsvereinen und Nachbarvereinen besucht. Außerdem nimmt der Burschenverein an kirchlichen Veranstaltungen, wie z.B. Fronleichnam, Volkstrauertag, usw. teil.
Jedes Jahr gibt es zwei Versammlungen.

  • Burschenverein Kirchanschöring

D

Gründungsjahr und -zweck:
2000 - Sportlicher Zusammenschluss aller interessierten Spieler und Mannschaften, Teilnahme an Meisterschaften.

Mitglieder:
45

Aktivitäten:
Teilnahme am Ligabetrieb und an Turnieren, Ausrichtung eigener Turniere, sowie Vereins- und Gemeinde-Meisterschaften. Anmeldung und Betreuung von qualifizierten Spielern bei Turnieren/Meisterschaften. Regelmäßiger Trainingsbetrieb, Pressemitteilungen.

Jugendarbeit:
Geplant sind Trainingsbetrieb, Turniere der Altersklasse 12-16 Jahre, „Schnupper“-Veranstaltungen in Jugendeinrichtungen und Teilnahme am Ferienprogramm.

Höhepunkte im Vereinsleben:
Januar 2001: EM-Teilnahme in Kroatien (Einzel 36. Platz; Doppel 25. Platz von 400 Teilnehmern). 2002: 1. Platz „Tigersharks“ (B-Liga) und „Moskitos“ (C-Liga), Bayerische Meisterschaften

Ziele:
Leistungsoptimierung von Spielern/Mannschaften, erfolgreiche Teilnahme an Meisterschaften/Turnieren, Stärkung des Dartsports in unserer Gemeinde und der Region mittels: Ausrichtung eigener Turniere für alle und Organisation der Jugendarbeit

Mitgliederzahl: fast 2000

Im Jahr 1922 wurde der Verein gegründet und bietet für Mitglieder neben dem Verleih von Ausrüstung, Tourenführer, Karten u.a. auch ein abwechslungsreiches Programm. Bei den geführten Touren hat man die Möglichkeit Gleichgesinnte kennenzulernen. Hier kann man 1-2 Mal z.B. beim Klettern oder bei Tourenangeboten teilnehmen und sich erst dann für eine Mitgliedschaft entscheiden. Mit dem Mitgliederausweis kann man auf über 2.000 Alpenvereinshütten günstiger übernachten und erhält exklusiven Zugang zu Selbstversorgerhütten.
Aber nicht nur das, man kann sich des Weiteren zu einem qualifizierten Wanderleiter oder Fachübungsleiter ausbilden lassen und sich bei der Sanierung und Instandsetzung der Hütten, sowie bei der Pflege des alpinen Wegenetzes für die gute Sache einsetzen.

E

Mitgliederzahl: derzeit 168

Eisstockschießen im Mannschaftsspiel, Eisstock Weitschießen und Zielschießen sind die Angebote des im Jahre 1975 gegründeten Vereins. Die Lodronhalle Lampoding, Kirchsteiner Straße 30, ist Sportanlage und zugleich Vereinsheim.
Das Schüler- und Jugendtraining findet freitags ab 18.00 Uhr statt. Herren, Senioren und Hobbyschützen trainieren jeden Dienstag ab 19.00 Uhr.
Wer Interesse hat, kann sehr gerne einfach beim Training vorbeischauen!

F

Gegründet am 11.11.2015

Beitrag 11,11 Euro

Aktuelle Mitglieder 115
Ziele: Dorfbelebung am unsinnigen Donnerstag, Teilnahme an Faschingszügen im Rupertiwinkel, Spass und musispuin

Unser junger Verein besteht aus musikbegeisterten jungen Menschen aus dem Rupertiwinkel, die Spaß am gemeinsamen musizieren in der Faschingszeit haben. Unsere Auftritte erfolgen am Unsinnigen Donnerstag und bei Faschingszügen in der Region.
Auch soziales und ehrenamtliches Engagement sowie die musikalische Bereicherung der Dorfwirtschaften stehen auf unserer Agenda. Jedes Jahr am 24.12. überbringt die Faschingsmusik unbürokratisch und diskret eine Weihnachsspende an eine in Not geratene Familie oder Personen im Gemeindebereich Kirchanschöring.
Jeder, der ein Instrument spielt und Spaß am Fasching hat, ist bei uns herzlich willkommen.
Pack an...

Mitgliederzahl: derzeit 220

Gegründet wurde der Fischerverein Kirchanschöring im Jahre 1975.
Das Erleben der Natur am Bach ist für den Verein besonders wichtig. Der Fischerverein beteiligt sich am Ferienprogramm und bringt den Kindern hier die Natur näher, außerdem gibt es ein Jugendfischen.
Auch bei Interesse an Fischkauf kann man sich an den Verein wenden.

G

Gründungsjahr und -zweck:
1925 – Erstgründung
1947 – Neugründung

Mitglieder: 
390

Vorstandschaft:
1. Vorstitzende: Manuela Babinger
2. Vorsitzende: Irmgard Rackerseder
Kassier: Rosmarie Mangelberger
Schriftführerin: Katharina Stöwe

 

Mitgliederzahl: derzeit 330 (ohne Kinder, Jugendliche und Schnalzer bis 16 J.)

Gegründet 1933 kümmert sich der Verein um die Erhaltung und Pflege unseres Brauchtums und um die Weitergabe diese Kulturgutes. Es ist uns wichtig, Bräuche im Jahresablauf, auch im Einklang mit dem Kirchenjahr zu pflegen. Jeder ist herzlich willkommen, egal in welchem Alter, egal ob als aktives oder passives Mitglied. Es werden neben dem Erlernen von Tänzen, Plattlern, Schnalzen etc. auch verschiedene Aktivitäten angeboten wie z.B. Ausflüge, Badefahrten, Faschingsgaudi, uvm.
Es ist immer möglich zum „Schnuppern“ vorbeizukommen, wann und wo kann bei jedem Vorstand angefragt werden.

  • Aufführung des Trachtenvereins

Mitgliederzahl: derzeit 120

Gegründet wurde der Verein im Jahre 2006. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht die Aus- und Weiterbildung von Reservisten im Rahmen der freiwilligen Reservistenarbeit der Deutschen Bundeswehr zu übernehmen. Die Teilnahme an regionalen und internationalen Militärpatrouillenwettkämpfen und Märschen gehört ebenso dazu wie die Zivil-Militärische Zusammenarbeit im Bereich Heimat- und Katastrophenschutz mit THW, Feuerwehr, Rotem Kreuz und DLRG. Weitere Angebote des Vereins sind u.a. Alpinismus und militärisches Bergsteigen im Sommer wie im Winter, Ziviler und militärischer Schießsport, Breitensport und Kameradschaftspflege sowie die Unterstützungsleistung für die aktive Bundeswehr.
Die Teilnahme an den Ausbildungsveranstaltungen wie Geräte,- Sanitäts,- Alpinausbildung und Marschveranstaltungen ist größtenteils für Gäste möglich.
Auch beim zivilen Schießsport können Gäste dabei sein.

Mitgliederzahl: derzeit 41 aktive und 148 passive Mitglieder

1949 gegründet nimmt der Gesang- und Musikverein Kirchanschöring aktiv am Dorfgeschehen teil. Der Vereinsausflug, gesellige Abende, Faschingskegeln und Radlausflüge gehören hier genauso dazu wie die Konzerte, der musikalische Frühschoppen, Bunte Nachmittage sowie das Adventssingen.
Jeder, der Lust auf Singen hat ist herzlich eingeladen, es sind keine Noten- oder Vorkenntnisse erforderlich. Über kostenlose, unverbindliche Gesangsstunden, sowie über unverbindliche Probeabende kann man sich beim Chorleiter Peter Emmert (Tel.: 1564) informieren.
Auch die Teilnahme am Ferienprogramm mit „Gesang am Lagerfeuer“ ist ein fester Bestandteil im Jahreslauf und findet bei den Kindern großen Zulauf.

I

  • Helmut Hofmeister
  • 08681 45122

Mitgliederzahl: 39

Gegründet 1920 betreut der Imkerverein die Jung- und Neuimker. Die Ausstattung (zwei Garnituren und Schutzkleidung) für zwei Jahre wird hierbei vom Verein übernommen. Außerdem kann man sich beim Imkerverein melden, wenn man eine Führung am Bienen-Lehrpfad machen möchte. Dies bietet der Verein auch immer beim Ferienprogramm an. Am Christkindl-Markt in Kirchanschöring sind die Imker mit einem Stand vertreten und beteiligen sich am Umwelttag.
1. Vorstand bei der Gründung des Vereins war Sebastian Straßer. Von 1939-1945 war der Verein der Reichsfachgruppe Imker e. V. angegliedert. Anschließend war er beim Deutschen Imkerbund e. V.
Seit 1959 ist der Verein dem Verband Bayerischer Bienenzüchter e. V. angeschlossen.

J

  • Stefan Hummelberger
  • 08685 1380

Mitgliederzahl: ca. 25

Die Hegegemeinschaft Salzach Süd kümmert sich um die Jagdausübung in den drei Revieren der Gemeinde Kirchanschöring. Bei Treibjagden wird als Treiber teilgenommen.
Die Jäger nehmen am Ferienprogramm im Sommer teil und informieren die Kinder anschaulich über den Wald und deren Bewohner. Hier kommt der Spaß ganz sicher nicht zu kurz.
Auch bieten die Jäger bei Bedarf Unterrichtsstunden in der Schule an.
Besonders die Natur und die Region liegt den Jägern natürlich am Herzen. So produzieren sie Wildfleisch aus der Region – ohne Medizin und genfrei und beliefern heimische Gaststätten.
Die Kontaktaufnahme sollte über den Jagdvorsteher Alois Aicher erfolgen (Tel.: 08685 574).

K

  • Vorsitzende Monika Schuhbeck
  • 086865 919692

Mitgliederzahl: 150

Die Frauengemeinschaft Kirchstein wurde im Jahre 1978 gegründet.
Organisiert werden u.a. folgende kirchliche Veranstaltungen: Weltgebetstag, Kreuzweggebet,
Maiandacht, Kräuterbuschbinden, Oktoberrosenkranz, Adventskranzbinden für den Adventsmarkt, Adventsmarkt. Außerdem gibt´s Grillen im Sommer, eine Weihnachtsfeier und Ausflüge.
Für Senioren wird ein Seniorennachmittag ausgerichtet.
Auch beim Ferienprogramm nimmt die Frauengemeinschaft Kirchstein teil.
Möglichkeit zum unverbindlichen Kennenlernen gibt´s bei der Jahreshauptversammlung (Termine in der Tagespresse). 
Einfach vorbeikommen oder anrufen!

Mitgliederzahl: 21 „Kleine” und 10 „Große”

1998 gegründet findet der Kirchsteiner Kinderchor großen Zulauf. Kinder aus dem ganzen Gemeindegebiet kommen jeden Donnerstag zur Probe (außer in  den Ferien) und gestalten gemeinsam mit der Chorleiterin Monika Orehek Gottesdienste, Kleinkindergottesdienst, Taufen, Kindermetten und ab und zu ein Konzert. Neben dem Singen wird ein solider Glaube an Gott vermittelt.
„Musik wischt den Staub des Alltags von der Seele“ – so die Chorleiterin. Musik ist Entspannung und Konzentration zugleich. In einer Gemeinschaft zu singen fördert die Teamfähigkeit – jeder ist wichtig.
Interesse geweckt?!? Dann schaut einfach bei einer der Proben (gerne mit den Eltern) vorbei!

  • Hans Breinbauer
  • 08686 520

Mitgliederzahl: derzeit ca. 30

Den Kirchenchor Kirchstein gibt es bereits seit 150 Jahren, der derzeitige Chor wurde 1991 gegründet. Neben der Gestaltung von kirchlichen und weltlichen Vereinsfesten gehört natürlich die Gottesdienstgestaltung zu den Aufgaben des Kirchenchores. Ausflüge, Konzerte und die Gestaltung von Geburtstagsfeiern,uvm. – die Feste werden gefeiert wie sie fallen.
Die Probe findet jeden Mittwoch um 19.30 Uhr in der Alten Schule in Kirchstein statt. Einfach vorbeikommen und mitsingen! Wir freuen uns drauf!

Mitgliederzahl: derzeit 84

Die Krieger- und Soldatenkameradschaft Kirchanschöring wurde im Jahre 1875 gegründet und ist daher der älteste Verein in der Gemeinde Kirchanschöring. Der Verein kümmert sich um die Erhaltung und das Gedenken an die Gefallenen und Vermissten der Weltkriege. Auch an kirchlichen und weltlichen Festen beteiligt sich der Verein.
Interessierte können über den 1. Vorstand Kontakt aufnehmen.

Im Jahre 1912 wurde der Verein, zum Gedenken der im Krieg 1866 / 1870/71 gefallenen und vermissten Kameraden, gegründet. 1987 wurde dieser in Krieger- und Soldaten-Kameradschaft umbenannt. Heute dient der Verein der Erhaltung der Gedenkstätte der Vermissten, Gefallenen und im Krieg Verstorbenen. Mitglied kann nur werden, wer Kriegsteilnehmer oder Wehrdienstleistender war.

O

Mitgliederzahl: derzeit ca. 400

Ein weiterer sehr aktiver Verein in unserer Gemeinde. Der Gartenbauverein beteiligt sich am Ferienprogramm, unternimmt Ausflüge, organisiert Gartenbesichtigungen, Baum- und Strauchschneidekurse, verleiht Geräte und vermittelt eine Beratung zu speziellen Problemen im Garten. Auch hat er die Patenschaft für den Schulgarten übernommen und ist dort sehr oft zu sehen. Ein besonders wichtiges Projekt ist „Auch Brot muss wachsen“, bei dem der Gartenbauverein den Dritt- und Viertklässlern den Weg vom Korn zum Brot in anschaulicher Weise näherbringt. Vom Aussäen des Korns bis zum Backen von Brotlaiben sind die Kinder mit dabei. Für die vierten Klassen organisiert der Verein seit Jahren die Aktion „Wasser unter der Lupe“.
Natürlich werden auch Ortsvereine bei Feierlichkeiten unterstützt und Vorträge angeboten.

Mitgliederzahl: derzeit 250

Der Obst- und Gartenbauverein Lampoding wurde 1948 gegründet und seine Arbeit kann man besonders bei den Vereinsjubiläen bewundern. Hier werden Zelte, Altar, Festwägen und Kutschen von den Mitgliedern geschmückt.
Weiter gibt es zwei Versammlungen im Jahr mit Vorträgen und einen Vereinsausflug, sowie Gartenbegehungen. Außerdem werden Baumschneidekurse angeboten. Für die Gestaltung von Gärten kann man eine Beratung erhalten.
Aber auch für die Kinder wird einiges getan. So gibt es die „Gartenzwerge Lampoding“, die sich monatlich treffen und Allerlei Wissenswertes über die Natur erfahren.

R

Mitgliederzahl: derzeit 54 Aktive / 142 Passive

Gegründet im Jahr 1986 setzen sich die Rothler Schnalzer für den Erhalt des Brauchtums des Alpenschnalzens vom Stephanitag bis Faschingsdienstag ein.
Es gibt zwei Wettkämpfe mit Punktebewertung und Siegerehrung (Schnalzen Rund um den Waginger See und Rupertigau Preisschnalzen)
Was ist überhaupt schnalzen?
Geschnalzt wird mit der Apergoaßl in einer Gruppe von 7-9 Personen, die hintereinander stehen und zum Schluss sollen 9 bzw. 11 Schläge nacheinander zu hören sein.
Ab dem Stephanitag wird mit dem Training an verschiedenen Tagen in der Roth auf der „Schneideiwiesen“
begonnen – Mädel wie Buam sind herzlich willkommen!

S

Mitgliederzahl: derzeit 201

Gegründet wurde der Schützenverein „Schützenblut“ Lampoding im Jahre 1929. Beim Schießstand im Keller vom Rothlerwirt üben die Mitglieder das Luftgewehr- und Pistolen schießen.
In dem geselligen Verein für Jung und Alt wird der Schießsport professionell ausgeübt. Ausflüge auf Vereins- und Gauebene gehören natürlich auch mit dazu.
Das Allgemeine Training sowie das Jugendtraining finden immer dienstags statt. Am Freitag ist Schießabend.
Wer Lust auf den Schießsport bekommen hat, kann sich gern beim 1. Schützenmeister melden.

  • Schützenmeister 2008

Mitgliederzahl: derzeit 75

Der Verein wurde 1909 gegründet. Neben den wöchentlichen Schießabenden gibt es natürlich auch Preise oder Schützenscheiben zu gewinnen (z.B. beim Weihnachtsschießen). Auch die Ausflüge können sich sehen lassen – kommt zum Schießen und lasst euch überraschen (Kontakt: Jugendleiter Alois Hollinger Tel.: 08685 1646).
Auch Senioren sind jederzeit herzlich willkommen. Ab dem 56. Lebensjahr dürfen diese mit fester Auflage schießen (Kontakt: Hans Rosmer sen. oder Rupert Hollinger Tel.: 08685 536).

Trainingsabend:
Jugend (ab 12 Jahre): jeden Dienstag ab 18.00 Uhr
Allgemein: jeden Montag ab 19.00 Uhr
Senioren: Montag ab 19.00 Uhr
Schießabend:
jeden Mittwoch ab 18.00 Uhr

Mitgliederzahl: derzeit 1350

Gegründet im Jahre 1946 bietet der SV Kirchanschöring für jeden Bewegungsbegeisterten die richtige Sportart: Aerobic, Badminton, Damengymnastik, Eisstockschießen, Fußball, Kegeln, Gesundheitssport, Tennis, Kinderturnen, Kegeln, Leichtathletik, Volleyball, Zumba, Ski,...
Für Senioren wird ein Seniorenturnen angeboten, das sehr gerne angenommen wird. Auch gibt es bei jeder Abteilung eine Jugend und für Kinder ist unser Kinderturnen sehr interessant, das in zwei Altersstufen eingeteilt ist.
Wir haben einen Beachvolleyballplatz, einen Kletterpilz, einen Skaterplatz und einen Kraftraum, der sehr gerne genutzt werden kann. Außerdem findet jährlich für unsere Kinder ein Fußball-Lerncamp statt.
Bei Fragen wendet man sich am Besten an info@sv-kirchanschoering.de.
Von der Homepage können die Trainingszeiten entnommen werden und man kann jederzeit zu den Trainingszeiten unverbindlich vorbeischauen. Wir freuen uns auf Sie!

  • Jakob Rehrl
  • 08685 4134

Mitgliederzahl: derzeit 75

Der Stopselclub Wolkersdorf wurde 1970 gegründet. Die Dorfwirtschaft war geschlossen und die Wolkersdorfer suchten nach einer Möglichkeit, sich auch ohne Wirt mehr oder weniger regelmäßig zu treffen und die Dorfgemeinschaft zu fördern.
Zu den Angeboten des Vereins zählen u.a.: geselliges Beisammensein für die Wolkersdorfer und Umgebung, Maibaumaufstellen, Ausflüge, Nikolausfeier, Frühschoppen, Blasmusik zum Feierabend mit der Musikkapelle Kirchanschöring, Dorffeste, Adventskalender, uvm.
Durch die vielen Aktivitäten und Veranstaltungen konnten wir als erstes Dorf im Landkreis Traunstein 2003 den „Tag der offenen Gartentür“ in Zusammenarbeit mit dem Gartenbauverein Lampoding durchführen – seither wird diese Veranstaltung alle drei Jahre in dieser Weise organisiert. Alt und Jung sind bei uns fest eingebunden. Der Stopselclub unterstützt regelmäßig karitative Einrichtungen und Vereine. Viermal im Jahr findet eine Versammlung beim Badwirt in Tettenhausen statt.
Einfach mal vorbeischauen.

Mitgliederzahl: ca. 30

Gegründet 2005 bietet die SV Preunca u.a. Taekwondo, Krav Maga und Allkampf-System. Je nach Nachfrage werden Selbstbehauptungskurse für alle Altersgruppen angeboten. Die Trainingseinheiten werden individuell auf die Teilnehmer abgestimmt. Weitere Infos im Internet!

T

Mitgliederzahl: derzeit ca. 200

Die TG Salzachtal, gegründet 1990 ist ein Zusammenschluss von Ausdauersportlern mit den Abteilungen Laufen, Berglauf und Triathlon. Der Verein ist nicht nur auf den Ort Kirchanschöring beschränkt, jedoch finden hier die Versammlungen statt.
Geübt und trainiert wird bei den Lauftreffs. Diese finden mehrmals wöchentlich statt, und zwar:
Montag 19.00 Uhr in Kirchanschöring / Schule
Samstag 15.00 Uhr in Götzing in der Winterzeit (Sommerzeit: Donnerstag in Tengling / Strandbad)
Sonntag 9.00 Uhr in Tengling, Hofanger
Kinderlauftraining: Dienstag 17.30 Uhr Tittmoning / Schulturnhalle

Willkommen sind dort alle interessierten Läufer, eine Mitgliedschaft ist nicht Voraussetzung.
Die Bergläufer treffen sich ab April jeweils wöchentlich am Mittwoch. Die Ziele werden rechtzeitig im Internet bekannt gegeben. Treffpunkt ist hier um 16.30 Uhr in Waging.
Auch die Triathleten üben regelmäßig, z.B. in den Wintermonaten beim wöchentlichen Schwimmtraining in Burghausen.

  • Johann Armstorfer
  • 08685 1551

Gründungsjahr und -zweck:
1978 - Theaterspielen zu erlernen und anspruchsvolles Theater anzubieten.

Mitglieder:
81

Aktivitäten:
Theateraufführungen im Freien und im Saal. Parodien und Sketche für besondere Anlässe.

Jugendarbeit:
Kindertheater, mindestens einmal jährlich Jugendtheater (Spiegelbild, Mea Culpa).

Höhepunkte im Vereinsleben:
Jede Theateraufführung. Theatervorstellungen für Senioren, Theaterausflüge und Theater im Achenpark.

Ziele:
Theater mit dem Dorf und für das Dorf Kirchanschöring, die Tradition des Volkstheaters weiterzuführen.

V

Mitgliederzahl: derzeit 148

Der VdK ist ein Sozialverband für alle Menschen, die Unterstützung in sozialrechtlichen Fragen suchen, sich für Gerechtigkeit einsetzen wollen und in einer starken Gemeinschaft ihre Freizeit gestalten möchten. Auf dem Gebiet der Sozialberatung setzt sich der Sozialverband VdK ein, dass seine Mitglieder ihr Recht bekommen. In Kirchanschöring gibt es Angebote für Eltern von Kindern mit Behinderung. Weiter umfasst das Angebot Seminare für die ganze Familie, inkl. Freizeiten für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung sowie eine Familienfreizeit.

Mitgliederzahl: derzeit 160

Gegründet 1987 unternimmt der Verein u.a. geschichtliche Wanderungen und Ausflüge. Sie tragen dafür Sorge, dass religiöse Flurdenkmäler erhalten bleiben, jeder Auskünfte aus dem Archiv erhalten kann und dass die Bevölkerung regelmäßig über die Heimatgeschichte informiert wird.
Besonders die Arbeit mit den Kindern liegt dem Verein für Heimatpflege am Herzen. So bringen sie sich im Schulleben mit Palmbesenbinden und besonders durch das Projekt „Auch Brot muss wachsen“, das jährlich durchgeführt wird, ein. Außerdem beteiligt sich der Verein mit Freude am Ferienprogramm, organisiert u.a. das Voglhäuslbauen und Ausflüge zu historischen Plätzen.

Mitgliederzahl: derzeit 615

1979 gegründet setzt sich der Verein zur Förderung der Blaskapelle vor allem für Nachwuchsmusikanten ein, die der Blaskapelle beitreten wollen. Sie bieten kostenlose Leihinstrumente, soweit diese in ihrem Fundus verfügbar sind; die Übernahme der Kosten für Noten und Instrumentenreparaturen; 100 € Zuschuss im Jahr vom Verein für ein komplett besuchtes Jahr Musikunterricht; die Finanzierung des Musikerleistungsabzeichens des Musikbundes Ober- und Niederbayern und informieren über Kontaktadressen von Musikschulen und Instrumentenausbildern im Umkreis.
Auch die Teilnahme am Ferienprogramm, das Musikzeltlager, die Badefahrt der Jungmusikanten uvm. setzen Highlights im Jahresprogramm. Bei Interesse einfach melden!

W

Mitgliederzahl: derzeit 63 aktive und 457 passive Mitglieder

Seit 1953 setzt sich die Wasserwacht Kühnhausen für die Sicherheit am Waginger See ein. Aber nicht nur das zeichnet sie aus, sondern vor allem ein gutes Händchen für die Jugend. Neben Schwimmkursen, Abnahme von Schwimmabzeichen, Erste-Hilfe-Kurse, Sanitätsausbildungen und Ausbildung zur Wasserrettung begleitet sie die Grundschule Kirchanschöring jährlich zu Schwimmausflügen. Auch das Rama dama und das Christbaumtauchen sind ein fester Bestandteil.
Kindergartengruppen und Schulen können die Wasserwacht besuchen und Interessierte haben die Möglichkeit am Dienst der Wasserwacht „zu schnuppern“. Das bei der Wasserwacht Erlernte kann im privaten, als auch im beruflichen Alltag Verwendung finden (z.B. Ersthelfer). Schaut vorbei!