Nachrichten https://www.kirchanschoering.de/ News-Feed der Gemeinde KirchanschöringdeGemeinde Kirchanschöring Fri, 09 Dec 2022 07:55:24 +0100 Fri, 09 Dec 2022 07:55:24 +0100 NewsTYPO3news-601 Tue, 06 Dec 2022 08:50:54 +0100 Umfrage zur Dorfmitte https://www.kirchanschoering.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=601&cHash=dfa0f56f2edab5e8e7f1a895803334de Hier gelangen Sie zur Umfrage news-600 Wed, 30 Nov 2022 10:09:03 +0100 Info Betriebsurlaub Grüngutservice Hiebl https://www.kirchanschoering.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=600&cHash=fa98b42c2a03f303c8171b86fa3a9648 Lesen Sie hier mehr news-596 Wed, 09 Nov 2022 12:32:50 +0100 Einladung zum Ideenstammtisch für unsere Dorfmitte https://www.kirchanschoering.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=596&cHash=a4c78b7c1a8f305ee76919fec56ab110 news-595 Wed, 09 Nov 2022 12:11:23 +0100 Einladung Fernwärme Infoveranstaltung https://www.kirchanschoering.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=595&cHash=b6e309831ae1ddd07f329ee794308c60 Im Juli wurde eine „Fernwärmeumfrage“ für Teile des Dorfes Kirchanschöring durchgeführt. Neben vielen positiven Rückmeldungen gab es aber auch viele Rückfragen und Unsicherheiten. Deshalb wollen wir die Projektidee in zwei öffentlichen Informationsveranstaltungen am Montag, 14. November 2022, um 19:30 Uhr beim Rothlerwirt für den Bereich Kothaich/Kirchstein/Lampoding und Dienstag, 15. November 2022, um 19:30 Uhr im Salitersaal für den Ortsbereich Kirchanschöring noch einmal vorstellen. Dabei wird Herr Michael Perkmann, der Vorsitzende des Regionalwerks Chiemgau-Rupertiwinkel, die Chancen und Möglichkeiten dieses Projektes erläutern. Informieren Sie sich über Rahmenbedingungen, Anschlussmöglichkeiten und die Idee hinter einer gemeinsamen Wärmeversorgung, die durch die kommunale Familie getragen wird. Selbst wenn Sie in den nächsten Jahren keine Umstellung ihrer Heizungsart planen, kann ein Blick auf Optionen für die Zukunft nicht schaden. Ein gemeinsamer Wärmeverbund kann nur dann entstehen, wenn auf absehbare Zeit genügend Anschließer vorhanden sind. Daher nutzen Sie die Chance und informieren Sie sich unverbindlich! Alle Bürger und Bürgerinnen der Gemeinde Kirchanschöring sind herzlich dazu eingeladen.     news-591 Wed, 19 Oct 2022 11:39:08 +0200 Ankündigung für das Theaterstück "KONZERTREVUE´23!" https://www.kirchanschoering.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=591&cHash=f7ae212a7d8978b37c8867696b13afc2 Das Theater für die Jugend kommt am 06.11.22 für ein Gastspiel nach Kirchanschöring in den Salitersaal! Szenen, Geschichten & Livemusik – Eine Liebeserklärung an das Leben auf dem Land Was bedeutet das: Leben auf dem Land? Ist das Panorama voller Idylle mit glücklichen Menschen und noch glücklicheren Kühen? In der „Konzertrevue´23“ geht es um ein fiktives Dorf irgendwo in Süddeutschland, um Ludwig, den Dorffriseur, der mit 50 immer noch bei den Eltern wohnt und Babse, die aus der schlechtlaufenden Dorfwirtschaft ihres Vaters ein Eventlokal aufziehen will. Es geht um Winfried aus Bergisch Gladbach, der erst über „sieben Brücken“ gehen muss, bis er endlich als Zugereister ankommen kann, um Alois, dem Stammtischkönig im Exil, um die beiden Gattinnen der Dorfpromienz, die mit ihrer Schattenregierung für Ordnung in der Gemeinde sorgen und um Cheyenne, die den Ausbruch in die große Stadt gewagt hat und doch immer wieder eingeholt wird. „Konzertrevue´23“ ist eine Liebeserklärung an das Leben auf dem Land mit viel Herz und Musik. Beginn ist 19.00 Uhr Eintritt ist kostenfrei!     news-590 Wed, 19 Oct 2022 10:51:27 +0200 Ankündigung zum Theaterstück „ROTKÄPPCHEN“ https://www.kirchanschoering.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=590&cHash=3f2dc52415d8767f812c70dbe34e0a98 Das Theater für die Jugend kommt am 06.11.22 für ein Gastspiel nach Kirchanschöring in den Salitersaal! Um was geht es in dem Theaterstück: Eine Märchenkomödie - Es geht um einen ziemlich grausigen Vorfall: Ein böser Wolf frisst ein Mädchen und seine Großmutter mit Haut und Haaren auf. Und auch wenn die Beiden am Ende wieder aus dem Bauch herausgeschnitten werden, macht das die Geschichte nicht unbedingt appetitlicher. Eigentlich ist an dem ganzen Vorfall Rotkäppchens Großmutter schuld. Wegen Ihrer penetranten Besserwisserei hatte man sie kurzerhand in den Wald abgeschoben. Jetzt sehnt sie sich so sehr nach Gesellschaft, dass sie eine schlimme Krankheit vortäuscht und damit nicht genug, lädt sie sogar den berüchtigten Wolf als Besuch in ihr Haus ein. Der will die alte Dame verspeisen, stattdessen aber macht die Großmutter den Wolf zum Vegetarier. Als ihn dann auch noch das Rotkäppchen wegen seiner neuen Lebensart verspottet, reicht es dem Wolf und verspeist erst die Großmutter und dann auch noch die Enkelin! Ein schreckliches Ende für die Beiden, wenn da der Jäger nicht wäre. Beginn ist 16.00 Uhr  Eintritt ist frei! news-589 Thu, 13 Oct 2022 09:27:18 +0200 Fundtieranzeige-Katzen https://www.kirchanschoering.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=589&cHash=5576f9a98c77b5d53d02dae0ef80a593 am 10.10.2022 wurden in Penesöd/Kirchanschöring zwei Katzen aufgefunden und im Tierheim Traunstein abgegeben. Erste Katze Rasse: Europäisch Kurzhaar Farbe: grau Geschlecht: unbekannt Alter: 2022 zweite Katze Rasse: Europäisch Kurzhaar Farbe: schwarz Geschlecht: unbekannt Alter: 2022 Sollte sich bis 28 Tage nach Funddatum kein Eigentümer ermitteln lassen, werden die Tiere wie vereinbart, zur Vermittlung freigegeben. Der Besitzer kann unter office@tierheim-traunstein.de Kontakt aufnehmen. news-419 Tue, 11 Oct 2022 07:45:00 +0200 Bekanntmachung über das Widerspruchsrecht nach dem Bundesmeldegesetz https://www.kirchanschoering.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=419&cHash=70dbee15a0cb30c7118ed4f26c02510d lesen Sie hier mehr news-568 Mon, 10 Oct 2022 08:10:00 +0200 Fundtieranzeige - Katze https://www.kirchanschoering.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=568&cHash=ee0402fdb104b0d0b7608abd9bb51e7f am 08.10.2022 wurde in Penesöd/Kirchanschöring eine Katze aufgefunden und im Tierheim Traunstein abgegeben. Rasse: Europäisch Kurzhaar Farbe: grau-weiß Geschlecht: unbekannt Alter: 2022 Sollte sich bis 28 Tage nach Funddatum kein Eigentümer ermitteln lassen, wird das Tier wie vereinbart, zur Vermittlung freigegeben. Der Besitzer kann unter office@tierheim-traunstein.de Kontakt aufnehmen. news-564 Tue, 30 Aug 2022 10:41:48 +0200 Fundtieranzeige - Katze https://www.kirchanschoering.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=564&cHash=4c751bc6cc6065ab41561d76ce5e6286 am 20.08.2022 wurde in Wolkersdorf/Kirchanschöring eine Katze aufgefunden und im Tierheim Traunstein abgegeben. Rasse: Europäisch Kurzhaar Farbe: rot getigert Geschlecht: weiblich Sollte sich bis 28 Tage nach Funddatum kein Eigentümer ermitteln lassen, wird das Tier wie vereinbart, zur Vermittlung freigegeben. Der Besitzer kann unter office(at)tierheim-traunstein.de Kontakt aufnehmen. news-563 Wed, 24 Aug 2022 08:12:17 +0200 Energietechniker (m/w/d, Elektro-/Maschinenbau-/Heizungstechnik) https://www.kirchanschoering.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=563&cHash=ef46a913a04c1c3a9d2f9309f83ad4ee Das Regionalwerk Chiemgau-Rupertiwinkel gKU, ein innovatives und zukunftsweisendes Unternehmen im Energieversorgungsbereich der Städte und Kommunen in der Region, bietet zum nächstmöglichsten Termin folgende Stelle an: Hier gelangen Sie zur Stellenauschreibung. news-561 Mon, 22 Aug 2022 10:12:32 +0200 Änderung des Bebauungsplanes "Kirchanschöring Nord" https://www.kirchanschoering.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=561&cHash=b2c4217a7dc92903219d9df66f59f582 für das Grundstück Flurstücksnummern 83/4 der Gemarkung Kirchanschöring (Bannpointstraße 18) Die Gemeinde Kirchanschöring führt derzeit ein Verfahren zur Änderung des Bebauungsplanes "Kirchanschöring Nord" durch. Die öffentliche Auslegung im Rahmen der Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 13 a, § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch findet vom 01.09.2022 bis 04.10.2022 statt. Folgende Unterlagen zur Planung werden im Rahmen der öffentlichen Auslegung ausgelegt und sind hier einzusehen: Bebauungsplanentwurf vom 14.07.2022 Begründung, Entwurf vom 14.07.2022 Amtliche Bekanntmachung Nr. 2022-16 Datenschutzrechtliche Informationspflichten im Bauleitplanverfahren nach Art. 13 und 14 DSGVO news-553 Wed, 13 Jul 2022 03:36:00 +0200 Checkliste zur Grundsteuererklärung für ein Wohngrundstück https://www.kirchanschoering.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=553&cHash=3b73dec29ecffaca521b491274a73a58 Hier gelangen Sie zur Checkliste news-538 Mon, 04 Jul 2022 16:47:11 +0200 Zuschüsse für Kulturideen aus Oberbayern https://www.kirchanschoering.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=538&cHash=77121966cf1f8174209dc872fe7722cf Kulturfonds Bayern 2023 – Bewerbungsaufruf im Bereich Kunst Kreative Projekte aus dem Kunst- und Kulturbereich können auch im kommenden Jahr auf finanzielle Unterstützung aus dem Kulturfonds Bayern hoffen: Projektträger aus Oberbayern sind dazu aufgerufen, sich bis einschließlich 1. Oktober 2022 bei der Regierung von Oberbayern mit ihren Ideen um Fördermittel aus diesem Topf zu bewerben. So können beispielsweise Projekte aus den Bereichen Theater, nichtstaatliche Museen, zeitgenössische Kunst, Musikpflege, Laienmusik, Archive, Bibliotheken, Literatur und internationaler Ideenaustausch eine Förderung erhalten. Aus dem Fonds, den der Freistaat Bayern 1996 ins Leben gerufen hat, werden kulturelle Investitionen und Projekte nichtstaatlicher Träger gefördert, jedoch keine laufenden Betriebskosten. Bedingung für eine Unterstützung ist, dass die Projekte von überörtlicher oder überregionaler Bedeutung sind. Maßnahmen mit zuwendungsfähigen Gesamtkosten von weniger als 10.000 Euro können daher nicht gefördert werden. Von einer Unterstützung ausgenommen sind außerdem Maßnahmen auf dem Stadtgebiet von München und Nürnberg, sofern keine bayernweite Bedeutung vorliegt. Für Veranstaltungsreihen ist eine Anschubfinanzierung für die Startphase möglich. Die Förderung ist auf 30 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten begrenzt. Eine Antragstellung ist nur für Projekte möglich, die noch nicht begonnen wurden. Praxisbeispiel aus Oberbayern: Festival „Code Modern“  Eines dieser kreativen Projekte hat 2020 in Oberbayern die Kulturmanagerin und Journalistin Birgit Chlupacek unter der gemeinnützigen Trägerschaft der arte e natura gGmbH aus der Taufe gehoben: die Initiative „Code Modern“. Das Festival wurde mit dem Ziel ins Leben gerufen, die Vielfalt und Bandbreite zeitgenössischer Musik einem breiteren Publikum näherzubringen. Dabei sollte es nicht statisch an einen Ort gebunden sein, sondern abseits der Ballungsräume durchs Land ziehen. Das Konzept sieht vor, Besucherinnen und Besucher aller Altersklassen und jeglicher Herkunft anzusprechen und ist insbesondere auf kleinere Gemeinden in ländlichen Regionen Bayerns ausgerichtet. Code Modern steht damit in besonderer Weise für regionale Vielfalt und Dezentralität und spiegelt insoweit auch die Grundsätze bayerischer Kulturpolitik wider. In den Programmen werden je nach Aufführungssituation und Räumlichkeit Stücke der Gegenwart mit klassischem Repertoire, elektroakustischer Musik und weiteren Kunstformen verbunden. Auf diese Weise entstehen besondere Hör-Erlebnisse an oft außergewöhnlichen Orten. Unter dem Motto „Teufelswerk & Engelsgabe“ untersuchte Code Modern in der ersten Saison die bipolaren Welten der Musik unserer Zeit. 15 Festivaltage mit über 20 Stunden Musik und Gesprächen boten rund 500 Zuhörerinnen und Zuhörern Anreize zur Erweiterung des persönlichen musikalischen Erfahrungshorizonts – in Kirchen, Museen, Akademien, Konzertsälen und Werkstätten in den Landkreisen Garmisch-Partenkirchen, Weilheim-Schongau, Bad Tölz-Wolfratshausen, Ostallgäu und Starnberg. Insgesamt 35 Musikerinnen und Musiker sorgten für klangliche Interpretationen auf höchstem Niveau. Aus dem Kulturfonds Bayern wurde 2021 für die erstmalige Durchführung von „Code Modern“ eine Anschubfinanzierung in Höhe von rund 95.000 Euro bewilligt, in der aktuell zweiten Saison darf sich das Festival über eine erneute Unterstützung freuen. Bei der Reise durch den ländlichen Raum Bayerns geht es dann erstmals auch in die nördlicheren Landkreise Pfaffenhofen a.d. Ilm und Augsburg, um Netzwerke und Allianzen für eine breitere Wahrnehmung der Musik unserer Zeit aufzubauen. Angeboten werden verschiedene Formate und Programme von Konzerten über Meisterklassen und Workshops bis hin zu crossmedialen Produktionen, die das Publikum in den vielfältigen Kosmos zeitgenössischer Musik mitnehmen. Weiterführende Informationen und Hinweise Wer jetzt selbst aktiv werden und sich mit einem innovativen Projekt um eine Förderung für das Jahr 2023 bewerben möchte, findet ausführliche Informationen und Hinweise zum Kulturfonds Bayern – Bereich Kunst auf den Internetseiten des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst sowie der Regierung von Oberbayern. Für Fragen steht das Team Kulturpflege der Regierung von Oberbayern unter der E-Mail-Adresse kulturpflege@reg-ob.bayern.de  gerne zur Verfügung.   Erreichbarkeit der Pressestelle: presse(at)reg-ob.bayern.de,  089 2176 2999 Verantwortlich: Wolfgang Rupp, Pressesprecher news-535 Tue, 31 May 2022 11:14:00 +0200 Verkehrssicherungspflicht https://www.kirchanschoering.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=535&cHash=550f7c396c2cee8731acfeaaceacfcfb Die Gemeinde informiert, dass schadhafte Bäume im Gemeindegebiet Kirchanschöring aufgrund der allgemeinen Verkehrssicherungspflicht markiert wurden. Eine blaue Markierung weißt auf dürre Äste hin, eine rote Markierung auf die Empfehlung zum Entfernen des Baumes. Sofern auch private Bäume gekennzeichnet wurden, welche sich in der Nähe der des öffentlichen Verkehrsraum befinden, bitten wir diese Markierungen zu berücksichtigen. Grundsätzlich liegt die Verkehrssicherungspflicht aber beim Grundstückseigentümer. Dieser hat regelmäßig eigenverantwortlich Kontrollen und ggf. Maßnahmen durchzuführen. Gemeinde Kirchanschöring Rathausplatz 2 83417 Kirchanschöring news-529 Fri, 20 May 2022 12:13:48 +0200 Bautechniker/in gesucht https://www.kirchanschoering.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=529&cHash=0bf176df5f3b1d1c874fce5bd790cebe Hier gelangen Sie zur Stellenausschreibung news-527 Thu, 19 May 2022 11:09:09 +0200 Änderung des Bebauungsplanes "Unterhalb der Pöllersiedlung" https://www.kirchanschoering.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=527&cHash=399eeec74ae181233bf76d27c4beac07 für das Grundstück Flurstücksnummer 2088/9 der Gemarkung Kirchanschöring (Grundstück an der Birkenstraße) Die Gemeinde Kirchanschöring führt derzeit ein Verfahren zur Änderung des Bebauungsplanes "Unterhalb der Pöllersiedlung“ durch. Die öffentliche Auslegung im Rahmen der Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 13, § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch findet vom 30.05.2022 bis einschließlich 30.06.2022 statt. Folgende Unterlagen zur Planung werden im Rahmen der öffentlichen Auslegung ausgelegt und sind hier einzusehen: Bebauungsplanentwurf vom 10.01.2022 Begründung, Entwurf vom 29.03.2022 Amtliche Bekanntmachung 2022-08 Datenschutzrechtliche Informationspflichten im Bauleitplanverfahren nach Art. 13 und 14 DSGVO news-526 Wed, 18 May 2022 13:00:01 +0200 Grundsteuerreform - Die neue Grundsteuer in Bayern https://www.kirchanschoering.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=526&cHash=f4b6204b078881c5cf3ed72248104f64 hier finden Sie wichtige Informationen zur Grundsteuerreform news-501 Sun, 13 Mar 2022 08:09:00 +0100 Das Rote Kreuz bittet um Hilfe für die Ukraine https://www.kirchanschoering.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=501&cHash=1d10061012aaeab069c43413382ea566 Hier erhalten Sie alle Informationen. news-494 Wed, 23 Feb 2022 13:25:57 +0100 Baugrundvergabe in Kirchstein und Rothanschöring https://www.kirchanschoering.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=494&cHash=77c0eab15e88ea0c0d816238b4273275 Die Gemeinde Kirchanschöring beabsichtigt in Kirchstein und Rothanschöring Baugrundstücke zu vergeben Übersichtsblatt der zu vergebenden Baugrundstücke Richtlinien zur Vergabe der Baugrundstücke Bewerbungsunterlagen Nähere Informationen erhalten Sie bei Frau Sabine Strohhammer (Tel.: 08685 77939-15 oder Strohhammer-Sabine@Kirchanschoering.de). Sofern Sie Interesse haben, bewerben Sie sich bitte bis zum 11.03.2022 bei der Gemeinde Kirchanschöring Rathausplatz 2 83417 Kirchanschöring strohhammer-sabine@kirchanschoering.de Es wird hingewiesen, dass nur vollständige Bewerbungsunterlagen bei der Vergabe berücksichtigt werden können.